Das Juraschaf stammt aus der Schweiz, wo es " schwarzbraunes Bergschaf" genannt wird. Das Juraschaf ist ein asaisonales, frühreifes und fruchtbares Schaf mit hohem Anteil an Mehrlingsgeburten.

Es ist ein sehr robustest, widerstandsfähiges Schaf mit guter Konstitution, daher können sie ganzjährig draußen gehalten werden.

Mutterschafe wiegen zwischen 65-90 kg, Böcke zwischen 80-130 kg.

Diese wunderschönen braunen Pummelchen werden uns in der Landschaftpflege unterstützen und für eine zweite Lammzeit im Jahr sorgen. Mit einer zweiten Lammzeit können wir ganzjährig Lammfleisch anbieten und mehr Menschen mit gutem Fleisch versorgen. An allererster Stelle steht jedoch eine neue Herde aufzubauen .