· 

Lammgulasch

Zutaten:   ca.800g Lammgulasch

                  6 Zwiebeln                   

                  1-2 EL Butterschmalz

                  4 EL Tomatenmark

                  800 ml Rinderbrühe od. 600ml Rinderbrühe und 200ml Rotwein

                  2 EL Paprika edelsüß

                  Salz und Pfeffer

                  1 Stück Zirone

                  2 Knoblauchzehen

                  1 TL Oregano oder Kräüter der Provence

                  250g Kartoffeln

                  150g grüne Bohnen

 

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und würfeln.

Die Kartoffeln waschen,schälen und vierteln.

Die Bohnen putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.        

 

Das Lammgulsch in einem Bräter bei hoher Hitze mit dem Butterschmalz anbraten. Nach dem Wenden die Zwiebel-

würfel zugeben und hellbraun rösten.

Das Tomatenmark dazu geben und kurz mitrösten. Mit der Brühe ablöschen und kurz aufkochen.

 

Mit Paprika edelsüß, Salz,Pfeffer und dem Oregano abschmecken. Wer es eher scharf mag, kann noch etwas Chili dazugeben.

Wir garen die Kartoffeln und die Bohnen mit im Bräter. Wer das nicht bevorzugt, kann Bohnen und Kartoffeln extra garen und später dazu geben.

 

Nun kommt das Lammgulsch mit geschlossenem Deckel bei 190 Grad und Ober- und Unterhitze für 60 Minuten in den Backofen.

Wer die Soße lieber etwas dicker mag, kann sie am Ende der Garzeit mit etwas Speisestärke andicken.

 

Zu diesem Gericht passt ein leckerer Feldsalat und frisches Baguette.

 

Viel Freude beim Nachkochen!!!