· 

Schafwolle als natürlicher Dünger


Ungewaschene Schafwolle enthält bis zu 12% Stickstoff, viel Kalium sowie Schwefel, Magnesium und etwas Phosphor- alles Nährstoffe, die für Pflanzen wichtig sind. So ist die Rohwolle der Schafe ein wertvoller Mehrnährstoffdünger und besonders als Langzeitdünger gut nutzbar.

Die unbehandelte Wolle kann ganz einfach zerrupft und mit ins Pflanzenloch gegeben werden. Bei bereits gepflanzten Pflanzen wird die Schafwolle direkt um die Pflanzen herum verteilt, mit Erde beschwert und gut angegossen.

Es ist eine wunderbare Art auf ganz ökologische Weise alle Sträucher, Hochbeete, Stauden, Rosen usw. zu düngen.

Wir als Schäfer sind dankbar dafür, dass unsere Schafe auch auf diesem Weg  einen nachhaltigen Beitrag in ihren Garten bringen.

Rohwolle unserer Schafe ist bei uns in 1kg Paketen für 5 Euro erhältlich.